Das neue Video von Melanie Müller. | Youtube: Melanie Müller - Topic

21

Die früher an der Playa de Palma auch als Sängerin tätige Melanie Müller hat auf Mallorca einen Song bekanntgemacht, der sich gegen den Inselkritiker Karl Lauterbach richtet. "Karl, der Große" heißt das Lied, in dem der SPD-Gesundheitsexperte attackiert wird. "Und sitzen wir im Flieger, dann klappern seine Zähne", heißt es unter anderem in dem Song. "Die Zahlen nur im Kopf, er kriegt bestimmt Migräne. Komm zwischen meine Brüste, die machen dich immun…"

Laut der Bild-Zeitung drehte Müller am Wochenende ein Video mit dem Song an der Playa. "Ich bin am Bierkönig vorbeigelaufen und mir liefen die Tränen", sagte sie dem Blatt. "Es geht hier um ganz viele Jobs. Alle vergessen, dass diese Insel von uns lebt. Ja es ist eine Pandemie, aber ich und viele andere hier haben seit anderthalb Jahren kein Geld verdient."

Allein letztes Jahr hatte Melanie Müller nach eigenen Angaben 70 000 Euro Verlust auf Mallorca gemacht, weil sie keine Auftritte hatte und ihr Grillmüller-Imbiss in El Arenal geschlossen bleiben musste.

Ähnliche Nachrichten

Karl Lauterbach hatte vor den Osterferien scharf Personen kritisiert, die Urlaub auf der Insel machen wollten. Er war ein Befürworter eines angedachten, aber letztendlich juristisch nicht durhsetzbaren Reiseverbots.