Inselrat macht illegales Haus bei Cala Rajada platt

| Capdepera, Mallorca |
Es sieht so aus, als hätte hier nie etwas gestanden.

Es sieht so aus, als hätte hier nie etwas gestanden.

Foto: Ultima Hora

Die dem Inselrat von Mallorca zugeordnete Agentur zur Verteidigung des Territoriums hat wieder zugeschlagen: Die Behörde teilte am Montag mit, bei Cala Rajada kürzlich ein 144 Quadratmeter großes Anwesen abgerissen zu haben. Es sei illegal auf weniger als 1000 Quadratmetern "suelo rústico" errichtet worden.

Dem Besitzer hatte den Angaben zufolge ursprünglich 116.000 Euro Strafe zahlen müssen, konnte diese jedoch später auf 7000 Euro herunterhandeln.

Die Agentur zur Verteidigung des Territoriums geht seit der Machtübernahme des Linksbündnisses im Jahr 2015 mit dem aktuellen Namen und mit viel härterer Hand als vorher gegen die Erbauer illegaler Immobilien auf Mallorca vor.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

mallorca-fan / Vor 3 Monaten

@ Stefanie:

Auch eine legal übernommene Macht ist eine Machtübernahme.

rokl / Vor 3 Monaten

Zwischen der Cala Aguilla und der Cala Molto bei Cala Ratjada gibt es eine kleine Halbinsel, die früher ein beliebtes Ziel für Spaziergänge war. Seit einigen Jahren ist ein großes Grundstück am Anfang der Halbinsel eingezäunt und mit Kameras überwacht und der Zugang nicht mehr möglich. Nach meiner Kenntnis ist der ganze Küstenstreifen von der Cala Aguilla bis zu Cala Mesquita Naturschutzgebiet. Man darf gespannt sein, ob dieser Zaun auch eines Tage entfernt wird oder ob dort ein einflussreicher Zeitgenosse wohnt.

Stefanie Prinz / Vor 3 Monaten

Von einer Machtübernahme durch das Linksbündnis zu sprechen, ist schon stärker Tobak. Es handelt sich um die gewählte Regierung, die geltendes Recht durchsetzt.

mallorca-fan / Vor 3 Monaten

Tipp:

Rechtzeitig Bauchi und Co. reinlassen. Dann bleibt die Hütte unangetastet !!!