Palma will die Plaça del Mercat umwandeln

Plaça Mercat, Palma de Mallorca |
So sieht die Plaça del Mercat derzeit aus ...

So sieht die Plaça del Mercat derzeit aus ...

So sieht die Plaça del Mercat derzeit aus ... ... und so soll den Plänen zufolge künftig aussehen.So sieht die Plaça del Mercat derzeit aus ... ... und so soll den Plänen zufolge künftig aussehen.

Den Namen dieses Platzes kennt kaum ein Tourist, aber die Jugendstil-Häuser an seinem Rand, unter ihnen das ehemalige Gran Hotel, werden häufig fotografiert. Im Zentrum der Plaça del Mercat steht die Statue des mallorquinischen Politikers Antoni Maura (1853-1925), umgeben von einigen Bäumen. Ein im Sturm abgebrochener Ast des Gummibaums hatte sie 2014 vom Sockel gerissen, seit November 2015 ist das Denkmal wieder restauriert.

Die Stadt Palma will die 31 Stellplätze für Autos auf dem Platz beseitigen und das Pflaster auf einheitlicher Höhe nivellieren. Der Platz als Raum für Fußgänger würde dadurch von 1331 auf 2656 Quadratmeter wachsen. Einzig die durchführende Hauptstraße Carrer Unió bliebe als Fahrbahn erhalten. Ansonsten werde dort nur noch der Zulieferverkehr zu den Läden und Lokalen erlaubt sein.

Vom Rathaus werden derzeit die Pläne vorbereitet. Die Bauarbeiten sollen 2017 folgen. Die Kosten werden auf 1,7 Millionen Euro geschätzt.

Der im dortigen Stadtbild angestammte Imbiss "Alaska" soll erhalten bleiben, aber renoviert werden. Das Lokal befindet sich seit 1936 an der Stelle. Um es an die geltende Gesetzeslage anzupassen, muss der Betreiber den Imbiss mit Toiletten ausstatten, die es dort bisher nicht gibt. 2014 bekannt gewordene Pläne, das Straßenloklal zu beseitigen, hatten in Palma einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Herbert / Vor über 4 Jahren

Alles wird gut, Herbert.

Mike / Vor über 4 Jahren

1,7 Millionen Euro um einen Platz zu "nivellieren", ein paar Büsche zu pflanzen, neue Fahrbahnmarkierungen und Schilder anzubringen? Die Ausschreibung würde ich gerne mal sehen.