Bisher läuft der Luftverkehr am Flughafen Palma trotz eines Streiks der französischen Fluglotsen relativ normal. | Foto: J. Morey

0

Die Auswirkungen des Fluglotsenstreiks in Frankreich halten sich bisher auf Mallorca in Grenzen. Die Flüge von Air Berlin landeten und starteten am Donnerstagvormittag mit einer durchschnittlichen Verspätung von 21 Minuten. Ryanair hatte bereits am Mittwoch mehrere Verbindungen zwischen Köln und Palma beziehungsweise Berlin und Palma annulliert. Alle Fluggesellschaften warnen im Tagseverlauf jedoch weiter vor Verspätungen.

Ähnliche Nachrichten

Bereits im März hatten zwei Ausstände der französischen Lotsen für Behinderungen im gesamten westeuropäischen Luftverkehr gesorgt. Vor allem Ryanair-Passagiere saßen an den Flughäfen fest. Reisende mit anderen Airlines mussten teils lange Verspätungen in Kauf nehmen. (cze)