Rund um das Gelände befinden sich dichte Röhrichtfelder, Bäche und kleine Lagunen. | Xesca Serra

0

Palmas Stadtwerke Endesa hat der Umwelt- und Vogelschutzorganisation GOB die Verwahrung eines 29 Hektar großen Anwesens in dem geschützten Feuchtgebiet S'Albufera im Norden von Mallorca überlassen.

Die nächsten vier Jahre wird die Organisation mithilfe des Umweltministeriums das im Naturschutzgebiet liegende Grundstück verwalten. Rund um das Gelände befinden sich dichte Röhrichtfelder, Bäche und kleine Lagunen. Das Gelände soll in Umweltschulungsprogramme und Forschung eingebunden werden.

Ähnliche Nachrichten

Wie die spanische Tageszeitung "Ultima Hora" schreibt, wurden bei dem Abkommen keinerlei Geldleistungen ausgetauscht. GOB-Sprecher unterstreichen, dass das Abkommen mit dem privaten Unternehmen lediglich der Umwelterhaltung dienen soll. (ac)