Die "Viking Sky" am Donnerstag zu Gast in Palma de Mallorca. | Gabriel Alomar

0

Premierenbesuch im Hafen von Palma de Mallorca: Das im Januar in Dienst gestellte Kreuzfahrtschiff "Viking Sky" hat erstmals im Hafen festgemacht.

Der 227 Meter lange und 28 Meter breite Luxusliner brachte am Donnerstag rund 800 Kreuzfahrttouristen in die Balearen-Hauptstadt, zum größten Teil US-Amerikaner. Palma war Bestandteil der Jungfernfahrt, die in Civitavecchia (Italien) startete. Dann ging es nach Neapel (Italien), Trapani auf der Insel Sizilien (Italien), La Goulette (Tunesien), Cagliari (Italien) und Palma. Als weitere Häfen standen noch Valencia und Barcelona auf der Reiseroute.

Die "Viking Sky" fährt unter maltesischer Flagge für die US-Reederei "Viking Ocean Cruises" und wird zunächst im Mittelmeer, in Skandinavien, dem Baltikum, in nordamerikanischen Gewässern und in der Karibik unterwegs sein.

Ähnliche Nachrichten