Beamter der Guardia Civil am Flughafen von Mallorca.

10

Beamte der Guardia Civil haben im Flughafen von Palma de Mallorca einen betrunkenen Touristen abgeführt, der eine Flughafenmitarbeiterin bedrohte. Die hatte dem 31-Jährigen aus Moldawien am Dienstag untersagt, ein Flugzeug in die ukrainische Hauptstadt Kiew zu besteigen.

Die Angestellte kontrollierte an einem Flugsteig im Terminal A die Passagiere, als ihr gegen 21.30 Uhr der Mann auffiel. Sie sagte ihm, dass er in seinem betrunkenen Zustand nicht mitfliegen könne, woraufhin er wenige Minuten später versuchte, mit Gewalt in den Jet zu gelangen. Er sagte der Airline-Mitarbeiterin: "Meine Mutter ist sehr krank. Wenn sie stirbt, komme ich nach Mallorca zurück und bringe dich um." Der Moldawier wurde danach handgreiflich und griff der Frau an den Hals.

Ähnliche Nachrichten

Der Mann wurde nach seiner Festnahme und einer Nacht in Gewahrsam der Guardia Civil gegen Auflagen auf freien Fuß gesetzt.