In dem Fall um einen 18-Jährigen, der eine Urauberin missbraucht haben soll, ermittelt die Polizei. | Archivfoto

0

"Er hat ein Kindergesicht", schreibt die Tageszeitung Ultima Hora. Die Polizei auf Mallorca geht aber davon aus, dass der 18-Jährige Mann, der Urlaub auf Mallorca macht, am Strand von Santa Ponça im Südwesten der Insel eine andere Urlauberin missbraucht hat.

Wie Ultima Hora weiter berichtet, soll sich der Fall am vergangenen Dienstag ereignet haben. Die Urlauberin gab in ihrer Anzeige an, der junge Mann habe sich ihr genähert, sie angegriffen und anschließend sexuell missbraucht.

Ähnliche Nachrichten

Der junge Mann, der aus Irland stammt und dem Bericht zufolge zum ersten Mal alleine in Urlaub fuhr, wurde am Samstag dem Haftrichter in Palma vorgeführt. Jetzt versucht die Polizei, die genauen Hintergründe der Tat herauszufinden. (cze)