Antònia Santandreu zeigt, wie hoch das Wasser stieg. | Ultima Hora

0

Die Flutkatastrophe hat viele Anwohner der betroffenen Gegend im Nordosten von Mallorca traumatisiert. Die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora trug zahlreiche Stimmen zusammen.

Biel Vives: "Bei uns drang ein halber Meter Wasser ein, und das obwohl wir 700 Meter vom Sturzbach entfernt wohnen."

Antònia Salas: "Bei mir kam das Wasser selbst aus der Kloschüssel heraus."

Antònia Santandreu: "Ich war mit meinem Ehemann zu Hause, das Wasser stieg mir bis zur Brust. Wie haben alles verloren, wir müssen alle Möbel wegwerfen."

Pedro Galmés: "Ich hatte Angst, die Autos vorbeischwimmen zu sehen und jemanden drinnen zu erblicken."

Xavier Martinez Mercé Brunet: "In weniger als fünf Minuten stieg das Wasser zwei Meter hoch."

Ähnliche Nachrichten

Cati Pol: "Wir haben nichts mehr, wir haben alles verloren, sogar alle unsere Fotos."