Futtern, Viehzeug und mehr: In Inca findet wieder der Dijous Bo statt. | J. Morey

0

Der Startschuss für den Dijous Bo ist gefallen. Zur herbstlichen Riesenparty in Inca werden wieder Hunderttausende Besucher erwartet. Am Morgen sorgte der Fahrer eines Transporters für Terrorpanik, die sich aber schnell als unbegründet herausstellte.

Auf einer Länge von acht Kilometern zeigen mehr als 600 Aussteller ihre Produkte, es ist die größte Herbst-Fira auf Mallorca. Zu den Höhepunkten zählen unter anderem der Blumenmarkt, die Präsentation landwirtschaftlicher Nutztiere, der traditionelle Wettbewerb um das schönste schwarze Schwein der Insel, eine Nautik-Messe und Riesen-Ensaimadas. Die mallorquinische Bahn hat Sonderzüge eingerichtet.

Am Morgen war es zu einem Zwischenfall gekommen, als der Fahrer eines Transporters in eine gesperrte Straße fuhr. Beunruhigte Anwohner alarmierten die Polizei. Die Beamten schlossen die Möglichkeit eines terroristischen Hintergrunds aber aus.

Ähnliche Nachrichten

Machen Sie auch bei unserer Umfrage mit (siehe unten)!

Umfrage
Abstimmung ist geschlossen
181 Stimmen
16.57%
22.65%
36.46%
24.31%