Mehr Plastik an Naturstränden auf Mallorca gefunden

| | Mallorca |
Freiwillige Helfer halten den Strand sauber.

Freiwillige Helfer halten den Strand sauber.

Foto: UH

An den Naturstränden von Mallorca befinden sich mehr Plastikrückstände als an den Stadtplayas. Das hat eine neue Studie ergeben. Untersucht wurden die Stränden Torà (Peguera), Sa Canova (zwischen Son Serra de Marina und S'Estanyol de Artà) sowie Es Caragol (Südspitze der Insel).

Plastikteilen zwischen 0,5 und 2,5 Zentimeter waren besonders häufig an der abgelegenen Playa Es Caragol zu finden, am Strand von Peguera lag der Wert pro Kilo Sand wesentlich niedriger, nämlich 37.000 zu 1600 Teilchen. Mikroplastik allerdings wurden am Standstrand eher nachgewiesen als an den Playas, die weit von Siedlungen entfernt liegen.

Maria Morey, Mitarbeiterin der Umweltabteilung des Inselrats von Mallorca, erklärt, dass der Strand von Peguera täglich gereinigt werde, am Es Caragol wurden zahlreiche Plastikteilchen gefunden, die aus Nordafrika stammen und die Playa Sa Canova werde nicht regelmäßig gereinigt. Mikroplastik allerdings könne auch eine Strandreinigung nicht beseitigen. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 6 Monaten

Der Schlüsselsatz lautet "am Es Caragol wurden zahlreiche Plastikteilchen gefunden, die aus Nordafrika stammen".

Wie ich immer schon sagte ist die einzige Chance etwas zu erreichen, den Müll exakt zu untersuchen um fest zu stellen, woher er stammt? Desweiteren sagt der Satz auch etwas über die Meeresströmungen rund um die Balearen aus. Denn nicht alles kann und muss von den Inseln stammen. Plastik auf Mallorca also zu vermeiden, löst dieses Problem natürlich nicht.

Eines ist auch klar und schon lange Thema im MM. Die mangelhafte Entsorgung auf den Inseln die dem Wind die Möglichkeit bietet Plastik ins Meer zu treiben.