Der Deutsche nach seiner Freilassung in Palma de Mallorca. | Ultima Hora

0

Polizisten haben an der Playa de Palma de Mallorca einen deutschen Staatsbürger abgeführt, der dort eine junge Frau vergewaltigt haben soll. Die Polizei wurde in der Nacht zum Montag gegen 4.15 Uhr von privaten Sicherheitsleuten verständigt. Der Mann soll sich in der Nähe des Hotels Gobi Bay an der Frau vergangen haben. Sicherheitskameras zeigen laut einer Pressemitteilung der Polizei das mutmaßliche Verbrechen.

Ähnliche Nachrichten

Trotz des Videobeweises zog das mutmaßliche Opfer die Strafanzeige zurück. Deswegen wurde der Deutsche unter Auflagen auf freien Fuß gesetzt. Die Frau hatte den Polizisten gesagt, den Mann im Bierkönig kennengelernt zu haben. Danach sei er ihr bis in die Lobby des Hotels Gobi Bay gefolgt.