Mann vergisst sein Baby nach Barbesuch auf Mallorca

| | Palma, Mallorca |
Die Nationalpolizei griff ein.

Die Nationalpolizei griff ein.

Foto: Symbolfoto/UH

Die Nationalpolizei hat einen Mann festgenommen. Der 37-Jährige hatte sich in einer Bar in Palma betrunken und darüber seinen drei Monate alten Säugling vergessen.

Der Mann hatte derartig viel Alkohol konsumiert, dass der Wirt sich weigerte, ihm weitere Getränke auszuschenken. Der Vater ließ den Kinderwagen auf die Straße rollen, mehrmals drohte ihm zuvor das Baby aus den Armen zu rutschen. Gäste alarmierten die Polizei.

Polizisten nahmen dem Trunkenbold den Säugling ab, weitere Familienangehörige konnten nicht ausfindig gemacht werden. Das Kind befindet sich nun in Obhut des Jugendamtes auf Mallorca. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

para / Vor 2 Monaten

Hallo Nicola,aber was hat ihr Kommentar mit dem Artikel zu tun ??

Nicola / Vor 2 Monaten

Man sieht immer wieder das Nachts, in der Zeit wo Kinder schlafen sollten, Kinderwagen durch die Gassen von Palma geschoben werden. Es kann aber natürlich auch sein, dass die leer sind.

Heinz / Vor 2 Monaten

m.Sastre,so ein Kommentar ist ja wohl das allerletzte,und zeigt auch ihren Zustand.(Alkohol) ?? Mit Kindern gibt es keinen Spaß in dieser Form.Schlimm genug,das der Vater das Kind überhaupt mit in die Kneipe nehnen durfte.Man sollte ihm den Umgang mit Kindern sofort untersagen

m.sastre / Vor 2 Monaten

Ich hatte auch mal fuenf Kinder! Zwei vergass ich in der Kneipe, eines an der Tankstelle und eines beim Friseur. Wo das letzte geblieben ist, habe ich gerade vergessen.