Nationalpolizisten im Einsatz auf Mallorca. | Ultima Hora

1

In Manacor im Osten von Mallorca ist ein stadtweit bekannter Bankdirektor festgenommen worden. Ihm wird laut einer Pressemitteilung vorgeworfen, Kunden um mindestens 300.000 Euro betrogen zu haben. Dem Mann wird auch Urkundenfälschung vorgeworfen.

Der Bankier wurde im Rahmen einer Polizeiaktion gegen eine Betrügerbande festgenommen. Bereits am Freitag war ein erstes Mitglied festgenommen worden, nach einer Wohnungsdurchsuchung in Sa Pobla gingen weitere mutmaßliche Kriminelle in Netz.

Ähnliche Nachrichten

Der Bankdirektor soll der Bande vertrauliche Daten zugespielt haben, damit die Konten von Kunden geplündert werden konnten. Denen fielen die kriminellen Akte zwar auf, sie dachten aber nicht, dass die Bank dahinter steckte.