Das Prachtexemplar hat einen Umfang von 6,5 Metern. | Lluc Garcia

0

Ein möglicherweise 1150 Jahre alter Olivenbaum auf der Finca Can Det bei Fornalutx auf Mallorca wurde im vergangenen Jahr zum beeindruckendsten Exemplar seiner Art in ganz Spanien gekürt. Im Juli erhielt der Baum dann sein offizielles Zertifikat.

Übergeben wurde das Dokument an die Familie Deyá, Besitzerin der Finca. Auch die Balearen-Ministerpräsidentin Francina Armengol erschien zu dem Anlass in dem Bergdorf. Sie hatte sich in der Vergangenheit stets für die Kulturlandschaft des Tramuntana-Gebriges starkgemacht, das mittlerweile zum Unesco-Welterbe zählt.

Laut Forschern war der Olivenbaum wohl im 9. Jahrhundert gepflanzt worden. Das Prachtexemplar hat einen Umfang von 6,5 Metern.

Bartomeu Deyá (M.) bei der Überreichung des Zertifikats auf der Finca nahe Fornalutx.
Bartomeu Deyá (M.) beim Erhalt des Zertifikats im Juli auf der Finca nahe Fornalutx.
Ähnliche Nachrichten

(aus MM 29/2021)