Die "USS Harry S. Truman" liegt seit diesem Freitag in der Bucht von Palma. | T. Ayuga

0

Berufspendler auf dem Paseo Marítimo, Sportler an der Promenade und Badegäste am Strand staunten am Freitagmorgen nicht schlecht, als sie mitten in der Bucht von Palma de Mallorca ein stählernes Ungetüm entdeckten. Der US-Flugzeugträger "USS Harry S. Truman" hatte in der Nacht vor der Küste der Insel festgemacht.

Ähnliche Nachrichten

Mit seinen beachtlichen Maßen – die Länge der Truman ist in etwa gleich wie die Höhe des New Yorker Empire State Buildings – wird das Kriegsschiff in den kommenden Fünf Tagen der Hingucker am Horizont sein. Die 6000 Mann starke Besatzung ist seit neun Monaten an Bord und verbringt die letzten Tage ihres Einsatzes im Mittelmeerraum, wo aufgrund des Ukraine-Krieges operative und technische Übungen durchgeführt wurden.

Die "USS Harry S. Truman" ist der achte Flugzeugträger der Nimitz-Klasse der US Navy. Sie trägt den Namen des 33. US-Präsidenten, Harry S. Truman. Sie wurde in der Werft Newport News Shipbuilding 1993 auf Kiel gelegt und 1996 getauft. Derzeit ist das Carrier Air Wing Three (CVW-3) auf ihr stationiert, ihr Heimathafen ist die Naval Station Norfolk im US-Bundesstaat Virginia.