Auf Mallorca sind wie auf dem Archivbild im vergangenen Jahr gemischtnationale Polizeiteams unterwegs. | Ultima Hora

0

An der Playa de Palma ist ein deutscher Staatsbürger auf ein ebenfalls aus der Bundesrepublik stammendes Paar losgegangen. Dabei wurde laut einer Pressemitteilung der spanischen Nationalpolizei die Frau so schwer verletzt, dass sie mit einem Kieferbruch ins Krankenhaus musste.

Der Vorfall ereignete sich bereits in der Nacht zum Sonntag gegen 3 Uhr. Der 38-jährige Täter stürzte sich aus noch unbekannten Gründen auf den Mann des Paars und richtete ihn übel zu. Die Frau wollte mäßigend auf den Aggressor einwirken, woraufhin dieser ihr mit der Faust ins Gesicht schlug.

Ähnliche Nachrichten

Kurioserweise wurde der Täter von einem deutschen Polizisten festgenommen, der zusammen mit niederländischen und spanischen Kollegen im Einsatz war. Solche internationalen Teams sind in der Hochsaison in einigen Urlauberregionen auf Mallorca üblich. Das Urlauberdorado an der Playa ist derzeit voller Feriengäste.