Bundesinnenminister Horst Seehofer. | Henning Schacht

4

Reisende von Mallorca und aus Spanien dürfen ab dem 21. Juni wieder ungehindert nach Deutschland einreisen. Der deutsche Bundesinnenminister Horst Seehofer hat in einer Pressekonferenz am Mittwoch bekanntgegeben, dass die Kontrollen für Einreisende aus Spanien ab diesem Datum aufgehoben werden. Damit entfalle auch die Quarantäne für Einreisende aus Spanien nach Deutschland.

Deutschland handele gleichgerichtet, weil Spanien diese Kontrollen bis zum Ende des Alarmzustandes am 21. Juni an seinen Grenzen aufrechterhalten wollte und man sich damit an die aktuelle Infektionssituation anpasse.

Ähnliche Nachrichten

Die Reisewarnung und Grenzkontrollen an Binnengrenzen zu Deutschland entfallen für die meisten EU-Staaten schon am 15. Juni. EU-Bürger aus den 29 Ländern, die Bundesaußenminister Heiko Maas in der vergangenen Woche verkündete, dürfen dann bereits ungehindert nach Deutschland einreisen, ohne Quarantänepflichten in Kauf zu nehmen.

Was Drittstaaten angeht, werde über Einreisemöglichkeiten nach Europa und Deutschland in einem der kommenden Corona-Kabinette entschieden, so Seehofer. Bisher besteht für Nicht-EU-Bürger noch ein Einreiseverbot bis zum 1. Juli. Seehofer: Man könne nicht die ganze Welt als Risikogebiet definieren, dazu müsse man für jedes Land individuell beraten.

Seit dem 17. März herrschte ein strenges Einreiseverbot nach Deutschland aufgrund der Corona-Pandemie. (dise)