Gesundheitsminister Illa setzt jetzt auf "kurze und harte" Lockdowns

| | Mallorca |
Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa.

Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa.

Foto: Palacio de Moncloa

Der spanische Gesundheitsminister Salvador Illa hat eine neue Anti-Coronastrategie in den kühleren Monaten angekündigt. Man denke an "harte, aber kurze Lockdowns", äußerte der sozialistische Politiker am Freitag. In diesem Zusammenhang könne es sein, dass der Alarmzustand in Madrid schon am Wochenende wieder aufgehoben werden könnten. So müsse man klarkommen, bis die Impfung da sei, sagte Illa.

Was Großstädte anbelangt, so gilt in Spanien eine 14-Tage-Inzidenz von über 500 auf 100.000 Einwohnern. Ab dieser Obergrenze sind Restriktionen notwendig. Davon ist Palma de Mallorca derzeit weit entfernt.

Illa wies darauf hin, dass es derzeit coronatechnisch große Unterschiede zwischen den Autonomie-Regionen gibt. Während in Madrid, Navarra oder Katalonien die Situation sehr angespannt ist, scheinen die Behörde die Pandemie auf Malloreca und den Kanaren unter Kontrolle zu haben. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 5 Tage

Leider kann man nicht auf die Eigenverantwortung der Vernünftgen setzen, weil zu viele unsoldarische Infektions-Schleudern munter verteilen .... @petkett: Politik & Verwaltung brauchen üblicherweise Jahre für Gesetzte & Vorschriften - die Pandemie ändert sich aber täglich ...

Ekliw / Vor 5 Tage

Und wenn der Impfstoff dann da ist, ist dann alles wieder normal ?!?! Es werden sich doch weiterhin Menschen anstecken.. und es werden auch weiterhin Menschen daran sterben. Genauso wie an anderen Infektionskrankeiten für die es Impfstoffe gibt. Sind ab dem Moment dann die Toten und Kranken egal ?!?! Wie kommt die Politik nur aus dieser aufgebauten Hysterie wieder raus ohne das Gesicht zu verlieren ?!?!

pekett / Vor 5 Tage

Warum sagt der Herr Gesundheitsminister Salvador Illa nicht gleich, wir probieren jetzt eines nach dem anderen aus und schauen hinterher was klappt und was nicht. Jeden Tag neue Ideen und Vorschriften, so gewinnt man kein Vertrauen.