Real Mallorca siegt, bei Atlético gab's keine Tore

| | Palma, Mallorca |
Schon kurz nach Spielbeginn konnten die Real-Mallorca-Kicker das 1;0 durch Aridai feiern.

Schon kurz nach Spielbeginn konnten die Real-Mallorca-Kicker das 1;0 durch Aridai feiern.

Foto: Ultima Hora

Zeitgleich kickten Mallorcas Fußball-Profiteams am Sonntag. Real Mallorca gewann 2:0 gegen Alcorcón, Atlético Baleares spielte in Sabadell 0:0.

Die Zweitliga-Kicker von Real Mallorca legten gleich stürmisch los. Schon in der zweiten Minute gelang Aridai vor heimischer Kulisse im Stadion Son Moix in Palma der 1:0-Führungstreffer gegen Alcorcón. In der 19. Minute verwandelte Neuzugang Ante Budimir einen Strafstoß zum 2:0, was auch schon der Endstand sein sollte. Der Kroate Budimir stand später nochmal im Mittelpunkt. Er wurde in der 69. Minute mit gelb-roter Karte vom Platz gestellt.

Mit dem 2:0 bleibt Real Mallorca weiter nah dran am Erreichen der Play-off-Spiele um den Aufstieg in die Primera División. Die genaue Platzierung in der Tabelle hängt ab vom Ausgang noch ausstehender Spiele der anderen Teams. Wichtig war der Sieg auf jeden Fall: Bei Alcorcón handelt es sich um einen der direkten Konkurrenten im Kampf um den für die Play-off-Teilnahme entscheidenden sechsten Platz.

Drittligist Atlético Baleares kam zwar nicht über ein torloses Remis in Sabadell hinaus, das Team bleibt aber trotzdem in der Spitzengruppe der Staffel drei der Segunda División B, wie die dritte Liga in Spanien heißt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.