Am Montagabend trafen die Inselkicker auf den Tabellenführer Real Madrid. (Foto: Twitter/Real Mallorca)

0

Der Inselclub Real Mallorca hat am Montagabend 0:3 gegen Real Madrid verloren. In der ersten Halbzeit musste sich der Tabellenführer der "Primera División" aus der spanischen Hauptstadt zunächst beweisen. Die Inselkicker unter Trainer Luis García Plaza spielten eine starke erste Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit schoss der Brasilianer Vinicius Júnior in der 55. Minute dann allerdings das 0:1 und brachte die Madrider in Führung. Der französische Mittelstürmer Karim Benzema baute den Vorsprung schließlich mit einem Elfmeter in der 77. und einem weiteren Tor in der 82. Minute aus.

Ähnliche Nachrichten

Für Real Mallorca ist das bereits die fünfte Niederlage in Folge. Der Inselclub befindet sich derzeit mit 26 Punkten auf dem 16. Tabellenplatz. Die nächste Partie steht für die Insulaner am kommenden Sonntag an. Dann trifft das Team auswärts auf den Club Espanyol. Anpfiff ist um 14 Uhr.