Palma will auch im Winter sonntags öffnen

Rathaus und Regierung bewerten Pilotprojekt positiv

Die Stadt Palma will die verkaufsoffenen Sonntage im Zentrum auch in den Wintermonaten beibehalten.

Die Stadt Palma will die verkaufsoffenen Sonntage im Zentrum auch in den Wintermonaten beibehalten.

Seit März haben die Läden und Lokale in Palmas Innenstadt auch an den Sonntagen geöffnet. Das acht Monate währende Pilotprojekt soll nun auf das ganze Jahr ausgedehnt werden. So plant es das Rathaus. Im Handel sind nicht alle für dieses Vorhaben.

Palmas Handels- und Tourismusdezernenten sind voll des Lobes für die Ladenöffnungen an den Sonntag und ziehen eine positive Bilanz. Die Erklärung des Altstadtbereichs zur "Stark frequentierten Tourismuszone" samt der erweiterten Geschäftsöffnungszeit habe sich rentiert. "Es sind mehr Menschen auf den Straßen, die einkaufen, die Stadt hat sich belebt", sagte Tourismusdezernent Álvaro Gijón.

Die Balearen-Regierung, die wie die Stadtverwaltung von der konservativen Volkspartei gestellt wird, signalisierte dem Rathaus bereits Bereitschaft, die verkaufsoffenen Sonntage auf das ganze Jahr auszudehnen. Der Wandel in der Stadt sei beachtlich gewesen und habe auch den vielen Kreuzfahrttouristen Einkaufsmöglichkeiten beschert.

Für den Einzelhandelsverband Afedeco ist die Bilanz des Pilotprojekts negativ ausgefallen. Die Öffnung an sieben Tagen der Woche nutze lediglich den großen Warenhäusern und Handelsketten. Die kleinen und mittelständischen Einzelhändler sind derzeit mit der Handelspolitik der Balearen-Regierung alles andere als zufrieden. Sie wehren sich gegen die Ausweisung neuer Verkaufsflächen für Einkaufszentren und Supermärkte auf der Insel. Der Verband hat bereits Protestkundgebungen angekündigt. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.