Ferienvermietung auf Mallorca ist ein heißes Pflaster. | P. Lozano

12

In diesem Sommer werden auf den Internetplattformen noch weit über 300 Wohnungen in Palma illegal an Urlauber vermietet. Die Buchungsrate in der Hauptstadt von Mallorca liegt bei 68 Prozent, für einige Angebote im Zentrum müssen Touristen mehr als 100 Euro pro Nacht blechen.

Auch zwei Jahre nach dem Inkrafttreten des Ferienvermietungssgesetzes haben die Anbieter nicht alle unrechtmäßigen Angebote beseitigt. Wohnungen in Mehrfamilienhäusern dürfen in der Inselhauptstadt nicht an Urlauber vermietet werden. TripAdvisor zahlte bereits.

Ähnliche Nachrichten

Legale Vermietungsangebote sind an einer Registrierungsnummer zu erkennen, welche das Tourismusministerium vergibt. (cls)