Allsun-Hotel in Cala Millor. | Mallorca

12

Wer aus einem Corona-Risikogebiet wie die Kreise Gütersloh und Warendorf kommt und in einem Alltours-Hotel auf Mallorca Urlaub machen will, muss einen negativen Coronatest vorweisen. Das teilte der mit der Insel seit Jahrzehnten eng verbundene Reiseveranstalter am Montag mit. Dieses Vorgehen gilt auch in Allsun-Hotels, die Alltours gehören.

Laut Alltours würden Urlauber aus den Kreisen Gütersloh und Warendorf, die keinen negativen Corona-Test vorweisen können, von den Hoteliers im Mittelmeerraum zurückgewiesen. Es bestehe die Möglichkeit, vor Ort auf eigene Kosten einen Corona-Schnelltest vornehmen zu lassen. Dies sei eventuell mit einem Tag Quarantäne verbunden.

In den Hotels werde bei allen ankommenden Gästen bereits die Temperatur gemessen. „Wir bedauern die Situation sehr“, sagt Alltours-Inhaber Willi Verhuven. Aber dies geschehe zur Sicherheit aller Hotelgäste.

Ähnliche Nachrichten

In Deutschland selbst werden Bürger aus den Quarantäne-Kreisen Gütersloh und Warendorf vielerorts ebenfalls in Hotels abgewiesen.