Erntereife Johannisbrotbäume auf Mallorca. | Ultima Hora

0

Den Bauern auf Mallorca macht die Tatsache zu schaffen, dass massenhaft Früchte von Johannisbrotbäumen gestohlen werden. Das liegt nach einem Bericht der MM-Schwsterzeitung "Ultima Hora" daran, dass der Kilo-Preis inzwischen bei immerhin bei 0,62 Euro liegt. Im vergangenen Jahr waren dafür noch noch 13 Cent weniger gezahlt worden.

Die Landwirte fordern vom zuständigen balearischen Ministerium, etwas gegen diese Diebstahlsaktionen auf den Feldern zu unternehmen.

Ohnehin wird erwartet, dass in diesem Jahr 50 Prozent weniger Johannisbrotfrüchte geerntet werden als 2018, wobei das vergangene Jahr besonders gut ausfiel. Verglichen mit einem normalen Jahr beträgt der Rückgang allerdings noch immer 25 Prozent.