Palmas Jobmesse findet in diesem Jahr virtuell statt. | Ultima Hora

0

Am 9. März findet in diesem Jahr von 9 bis 18 Uhr Palmas Jobmesse statt, die seit 2014 von der städtischen Initiative PalmaActiva organisiert wird. Zum ersten Mal wird die sogenannte "Fira de l'Ocupació" virtuell mit 3D-Animationen veranstaltet.

Bereits 35 Unternehmen haben ihre Teilnahme zugesagt, die insgesamt über 500 Arbeitsplätze anbieten. Die Organisatoren schließen jedoch nicht aus, dass es noch mehr werden, da der Katalog mit den Ausstellern und den Jobpositionen erst kurz vor der Veranstaltung geschlossen wird. Zwei Tage vor der Eröffnung, am 7. März, werden alle verfügbaren Stellenangebote online veröffentlicht.

Ähnliche Nachrichten

Stellensuchende und Bewerber haben die Möglichkeit, sich dann bereits auf für sie interessante Positionen zu bewerben. Hierfür können sie dann bereits ihren Lebenslauf im Word- oder PDF-Format einreichen und das Dokument sofort an die Unternehmen schicken. Nach der Prüfung der Bewerbung können die Firmen mittels zehn von PalmaActiva eingerichteten Chats mit den Arbeitssuchenden in Kontakt treten.

Die meisten Stellenangebote sind in den Sektoren Handel, Dienstleistungen, Gesundheitswesen, Baugewerbe und Tourismus vorzufinden. Auch das Hotel- und Gaststättengewerbe sowie die Autovermietung heben hervor, dass es eine wachsende Nachfrage nach qualifiziertem Personal mit technischen Kenntnissen gebe. Bei der Messe sollen die Interessenten von jedem beliebigen Gerät aus, – ob Tablet, Computer oder Mobiltelefon, – mit dem Unternehmen Kontakt aufnehmen und an einem virtuellen Treffen teilnehmen können.

Für Bewerber, die Schwierigkeiten mit dem Zugriff zum Internet haben, hat PalmaActiva in ihrem Hauptsitz, im Carrer del Socors 22, spezielle Räume eingerichtet. Auch Techniker werden vor Ort sein, um Hilfestellung bei den virtuellen Treffen zu leisten.