Leben und Arbeiten | Beruf, Arbeit, Rente

Placeholder-preview

Hohe Sozialabgaben: die Crux mit der Selbstständigkeit auf Mallorca

Selbstständigen mit geringem Einkommen machen die Pflichtbeiträge zur Sozialversicherung auf Mallorca zu schaffen. Eine Alternative stellt die Mitgliedschaft in einer Arbeitsgenossen-schaft dar, aber man muss genau hinschauen

Eva Carolin Ulmer

Palmas Jobmesse öffnet in diesem Jahr virtuell ihre Tore für Besucher

Palmas Jobmesse öffnet in diesem Jahr virtuell ihre Tore für Besucher

Die seit 2014 organisierte Messe wird zum ersten Mal mit 3D-Animationen veranstaltet; 35 Unternehmen werden hier über 500 Stellen ausschreiben.

MM-Redaktion

Anders als in Deutschland: So geht Krankschreibung auf Mallorca

Anders als in Deutschland: So geht Krankschreibung auf Mallorca

Anders als in der Bundesrepublik gibt es auch eine "Gesundschreibung". Und Privatärzte dürfen arbeitnehmer gar nicht krankschreiben.

Claudia Schittelkopp

Die Vorsorge auf Mallorca will rechtzeitig geregelt werden.

Die deutsche Patientenverfügung reicht auf Mallorca nicht aus

Ob durch Krankheit oder Unfall: Jeder kann innerhalb weniger Minuten seine Geschäfts- und/oder Einwilligungsfähigkeit verlieren. Dafür besitzen viele die deutsche Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Aber Achtung: Für Mallorca reicht das nicht aus.

Mirja Helms

"Gestorías" sind dazu da, Unbedarfte durch den spanischen Behördendschungel zu führen.

Um diese Büros kommen Mallorca-Auswanderer nicht herum

Wer nach Mallorca auswandert oder auf der Insel als Selbstständiger arbeitet, wird wahrscheinlich früher oder später die Dienste einer „Gestoría” in Anspruch nehmen. Doch wie findet man die richtige?

MM-Redaktion

Bei der Beantwortung der Frage „Kind, ja oder nein?” spielen auf Mallorca finanzielle Abwägungen oft eine wichtige Rolle.

Diese finanzielle Unterstützung gibt es für Väter und Mütter auf Mallorca

Kinder sind auf Mallorca eigentlich überall willkommen. Doch so kinderfreundlich die spanische Gesellschaft auch ist, die finanzielle Unterstützung , die Eltern hierzulande erhalten, ist noch durchaus ausbaufähig.

MM-Redaktion

Arbeitsamt in Palma de Mallorca.

Arbeitslos? Das gibt’s vom Amt auf Mallorca

Derzeit sind weiterhin viele Menschen auf den Balearen
 ohne Job. Hartz IV wie in Deutschland gibt es in Spanien nicht. MM beantwortet die wichtigsten Fragen, was Arbeitnehmer im Falle eines Falles
 an finanziellen Hilfen erwarten können.

MM-Redaktion

Für manche Menschen bleibt Mallorca nur ein Lebensabschnitt.

Mallorca den Rücken kehren

Egal ob aus Altersgründen, wegen der Familie oder aufgrund finanzieller Schwierigkeiten: Wer die Insel verlassen will, sollte diesen Schritt gut planen. Ein MM-Leitfaden.

Claudia Schittelkopp

Berufstätigen Vätern steht ab 2020 eine längere Elternzeit zu.

Väter auf Mallorca kriegen ab 2020 mehr Elternzeit

Die spanische Zentralregierung hebt die Elternzeit für Väter nach und nach auf 16 Wochen ab 2021 an. In diesem Jahr waren es acht Wochen.

MM-Redaktion

Im Herbst steigt die Arbeitslosigkeit auf den Balearen an.

Arbeitslos auf Mallorca? Das ist zu tun!

Besonders im Tourismusgewerbe und der Gastronomie laufen im Herbst Saisonverträge aus. Wer lange genug Beiträge abgeführt hat, bekommt Arbeitslosengeld.

Claudia Schittelkopp

Im Zweifelsfall kann eine Schlichtungsstelle bei Verbraucherfragen auf Mallorca helfen.

So hilft Ihnen auf Mallorca eine Schlichtungsstelle

Wer als Verbraucher auf Mallorca Ärger mit einer Firma hat, kommt häufig nur schwer zu seinem Recht. Die zuständige Schlichtungsstelle funktioniert erstaunlich gut.

Jonas Martiny

Mehr Beruf, Arbeit, Rente
Die staatliche finanzielle Unterstützung von Familien ist in Spanien deutlich geringer als in Deutschland.

Das bekommen Eltern auf Mallorca von "Vater Staat"

So kinderfreundlich die Gesellschaft in Spanien ist, so schwer wird es Eltern von staatlicher Seite gemacht, Zeit und Geld für die Familie zur Verfügung zu haben.

Sophie Mono20.10.16 00:00

Björn Pagers von der Deutschen Rentenversicherung Bund berät umfassend und kompetent - hier bei den Beratungstagen 2013.

Ruhestand im Urlaubsland

Den Ruhestand auf der Sonneninsel Mallorca verbringen, das ist der Traum vieler Deutscher. Aber wie sieht es eigentlich mit den Rentenbezügen aus? "Wichtig ist zunächst, in welchem Land der Anspruchsteller in die Rentenkasse einbezahlt hat", weiß Björn Pagers, von der Deutschen Rentenversicherung Bund.

07.06.14 00:00

Spanischer Senior beim Nickerchen auf der Parkbank: Ob künftige Rentnergenerationen ihren Ruhestand ähnlich entspannt genießen k

Rente: Böses Erwachen droht

In ihrem Bemühen, die Staatsfinanzen in den Griff zu kriegen, macht die spanische Regierung auch nicht vor den künftigen Rentnern halt. Das wird auch für Arbeitnehmer auf Mallorca weitreichende Folgen haben.  Derzeit liegt das durchschnittliche Renteneintrittsalter bei 63,9 Jahren.

Jonas Martiny27.03.13 00:00

Lange Gesichter bei den Arbeitnehmern: 2012 und 2013 bescheren ihnen deutliche Gehaltseinbußen.

Was kostet mich die höhere Einkommensteuer?

Mit dem Februargehalt fällt das Netto-Einkommen der Arbeitnehmer geringer aus. Durchschnittsverdiener auf den Inseln, die im Monat um die 1600 Euro nach Hause bringen, werden mit 19 Euro weniger in den Lohntüte auskommen müssen.

23.02.12 00:00

Der Arbeitsmarkt in Spanien soll reformiert werden.

Die Arbeitsmarktreform und ihre Folgen

Die spanische Regierung hat per Realdekret die Reform des Arbeitsmarktes in Angriff genommen. Ziel der Neuregelung ist vor allem Arbeitsplätze zu schaffen. Die wichtigsten Änderungen auf einem Blick.

Jonas Martiny16.02.12 00:00