Am Samstag wurde die Wanderherberge "Sa Coma d'en Vidal" im Westen von Mallorca mit einem Tag der offenen Tür eröffnet. | Ultima Hora

Gute Nachricht für alle Wanderfreunde auf Mallorca: Der Inselrat hat die Wanderhütte "Sa Coma d'en Vidal" auf Drängen von Wanderern und der Gemeinde Estellencs hin geöffnet.

Die Schutzhütte, im Spansichen "refugio" genannt, liegt an der beliebten Trockensteinwanderroute, auf dem Abschnitt zwischen Andratx und Estellencs. "Sa Coma d'en Vidal" verfügt über 22 Schlafplätze. Es wird nicht bewirtet, Wanderer müssen den Schlüssel zuvor im Büro des "Ibanat" abholen.

Ähnliche Nachrichten

Generell sind die Wartelisten für die "refugios" auf Mallorca lang. Gerade in den Hauptwandermonaten zwischen Oktober und März ist es oft nicht leicht, spontan einen Platz in einer der Wanderhütten zu ergattern. (somo)