Tennis-Star Nadal spendet eine Million Euro für Flutopfer

| Sant Llorenç, Mallorca |
Rafael Nadal auf dem Gelände seiner Akademie in Manacor.

Rafael Nadal auf dem Gelände seiner Akademie in Manacor.

Foto: Ultima Hora

Mallorcas Tennisstar Rafael Nadal wächst über sich hinaus. Der in Manacor geborene Sportler teilte am Donnerstag mit, eine Million Euro für die Opfer der Flut im nördlich seiner heimatstadt gelegenen Dorf Sant Llorenç zu spenden. Bei der Katastrophe waren am 9. Oktober 13 Menschen ums Leben gekommen.

Bereits kurz nach der Flut hatte sich Nadal solidarisch mit den Opfern gezeigt und bei Aufräumarbeiten mitgeholfen. Auch während eines Golfsturniers jüngst auf der Insel sammelte der Star Geld für die Opfer.

Die Gemeinde Sant Llorenç zeigte sich dankbar über den unverhofften Geldregen. Ohne diesen waren bislang 1,6 Millionen Euro zusammengekommen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Ralph Sieger / Vor 3 Monaten

Rafa Nadal: Herausragender Mensch, ein Beispiel für viele andere, Politker, die nur reden, Promis die nur Publicity wollen. Rafa, Feliz Navidad

Tuttifrutti / Vor 3 Monaten

Das finde ich mal richtig gut. Hut ab, solche Aktionen wünsche ich mir von den Sportmillionären ( Rennfahrer, Tennisspieler, Fußballer ) öfter. Aber jetzt erstmal ein großes Kompliment an Rafael Nadal.