CALA SANTANYI | GABRIEL ALOMAR

0

Lage und Erreichbarkeit: Sechs Kilometer von Santanyí entfernt liegt dieser familienfreundliche Sandstrand in einer geschützten Bucht. Die Playa ist leicht mit dem Auto zu erreichen, der kostenlose Parkplatz direkt am Strand ist aber schnell belegt, so dass man oft auf die Zufahrtsstraße ausweichen muss. Der Strand ist im Sommer voll, er wird sowohl von den Gästen der angrenzenden Hotels als auch von Einheimischen besucht.

Größe und Infrastruktur: Rund 70 Meter breit und 100 lang ist der feine Sandstrand. Das vordere Drittel am Wasser ist „Handtuchliegern” vorbehalten, dahinter werden zum Preis von 11,80 jeweils zwei Liegen und ein Schirm vermietet. Zwei kleine Restaurants liegen am rückwärtigen Teil des Strandes, auch Duschen und WC’s sind vorhanden. Wanderweg an der Küste zum alten Festungsturm „Sa Torre Nova” oder dem brückenähnlichen Felsen „Es Pontás”.

Ähnliche Nachrichten

Baden: Ruhiges Wasser ohne größere Strömungen. Gut geeignet zum Schwimmen oder Schnorcheln.

Weitere Infos

  • Zugang:
    • per Auto
  • Länge (in Metern): 70
  • Strandpromenade: nein
  • Kies: Sand
  • Untergrund:
  • Wellengang: mittlere Wellen
  • Ankerplatz: nein
  • Nacktbadestrand: nein
  • Zufahrt ausgeschildert: ja
  • Rettungsschwimmer: ja
  • Parkplatz: ja
  • Zugang für Rollstuhlfahrer: ja
  • Toiletten: ja
  • Duschen: ja
  • Öffentliches Telefon: ja
  • Mülleimer: ja
  • Sonnenschirmverleih: ja
  • Strandliegenverleih: ja
  • Strandkiosk: ja
  • Strandreinigung: ja
  • Tauchrevier: ja