Previous Next
0

Das Museum im ehemaligen Wohnhauses des Erzherzogs Ludwig Salvator beherbergt eine Sammlung von Dokumenten, Erinnerungsstücken, Erstausgaben seiner Bücher sowie Gemälde von Antonio Ribas. Ziel des 1927 eingerichteten Hauses ist es, die Erinnerung an den Forschungsreisenden am Leben zu erhalten, dessen bekanntestes Werk "Die Balearen" eines der wichtigsten Stücke der mallorquinischen Geschichtsschreibung darstellt. In dem Gebäude finden regelmäßig Konzerte des Musik-Festivals von Deià sowie diverse Workshops und Konferenzen statt.

Zeitplan

Täglich außer Sonntag von 10 bis 14 Uhr und von 15 bis 19.30 Uhr

Preise

Eintritt 3 Euro