Nachrichten des Tages 1. Januar 2011
Leben und Arbeiten / Notruf und wichtige Kontakadressen

Notruf und wichtige Kontakadressen

Beratungsstellen speziell für ausländische EU-Bürger

Das Informationsbüro der Ciudadanos Europeos in Palmas Innenstadt befindet sich an der Plaza Cort 12, 2º. Telefon: 971-228195 (10-18 h). Auch die Gemeinden Llucmajor, Porto Cristo udn Calvià haben Ansprechpartner.

Leben und Arbeiten / Beruf, Arbeit, Rente
IBIZA - JUBILADOS SENTADOS EN UN PARQUE.

Beruf, Arbeit, Rente

Bekomme ich meine deutsche Rente auch auf Mallorca?

Grundsätzlich wird die deutsche Rente ungekürzt auch an Senioren gezahlt, die im Ausland leben. Wer in Spanien und Deutschland einen Rentenanspruch erworben hat, bekommt in der Regel eine spanische und eine deutsche Rente.

Leben und Arbeiten / Alles rund ums Auto

Alles rund ums Auto

Rund um die Ummeldung

Wer in Spanien, also auch auf Mallorca, sein aus dem Ausland mitgebrachtes Auto auf ein spanisches Kennzeichen zulassen möchte oder muss, hat für die Ummeldung des Fahrzeugs eine Reihe von bürokratischen Herausforderungen zu bewältigen.

Jonas Martiny

Leben und Arbeiten / Steuern und Abgaben

Steuern und Abgaben

Wie wirken sich die Steuererhöhungen in Spanien auf Nichtresidenten aus?

Eine Anpassung der Erbschaftssteuer auf ein einheitliches Niveau mit den steuerresidenten Immobilieneigentümern lässt weiter auf sich warten.

Joachim Süselbeck

Leben und Arbeiten / Wohnwelten Haus und Garten

Wohnwelten Haus und Garten

Wie werde ich meinen Sperrmüll los?

Sperrmüll darf auf den Balearen nicht einfach an die Straße gestellt werden: Dafür gibt es kostenlose Abholservices. Teilweise werden die Dinge dann für einen guten Zweck weiterverwerten.

Andrea Rau

Leben und Arbeiten / Immobilien: Bau, Kauf, Miete
Placeholder-preview

Immobilien: Bau, Kauf, Miete

Wichtige Gesetze, auch in deutscher Sprache

Im Immobilienbereich gelten für viele Lebenslagen unterschiedliche Gesetze. Je nachdem, ob jemand kauft, baut, mietet, ein Time-Sharing-Objekt erwirbt, ein Apartment verkauft oder eine Hypothek bestellt, findet das eine oder andere Sondergesetz Anwendung.

Immobilien: Bau, Kauf, Miete

Zehn goldene Regeln für den Immobilienkauf in Spanien

Auch bei scheinbar einfach gelagerten Fällen ist es für einen Ausländer ratsam, vor Vertragsabschluss einen sachkundigen Berater hinzuzuziehen.

Immobilien: Bau, Kauf, Miete

Wer haftet bei Pfusch am Bau?

Bauträger müssen vor Beginn der Arbeiten Versicherung abschließen. Bei Strukturschäden beträgt die Haftungspflicht zehn Jahre.

Immobilien: Bau, Kauf, Miete

Immobilien A-Z - Spanische Grundbegriffe

In Immobilienangelegenheiten tauchen immer wieder bestimmte Grundbegriffe in spanischer Sprache auf, die das Verständnis der ohnehin schwierigen Materie nicht gerade erleichtern. Hier kommt Abhilfe.

Leben und Arbeiten / Spanisches Allerlei

Spanisches Allerlei

Wie läuft ein Zivilprozess in Spanien ab?

Örtlichen Gerichte sind nicht selten unterbesetzt. Auch sind die Kosten der Zwangsvollstreckung hoch. Selten wird die Gegenpartei zu der Erstattung der Verfahrenskosten verurteilt.

Joachim Süselbeck

Urlaub und Freizeit / Tipps für Ihre Sicherheit

Tipps für Ihre Sicherheit

Touristische Informationsbüros

Hier finden Sie die Kontaktdaten ihres örtlichen Tourismusbüros, in denen man Sie gerne informiert und Stadtpläne austeilt.

Tipps für Ihre Sicherheit

Kinderfalle Hotelpool

Besonders oft passiert die Tragödie am ersten Urlaubstag: Voller Vorfreude packen die Eltern die Koffer aus, die Kinder spielen nur wenige Minuten unbeaufsichtigt draußen am Pool: Ertrinken ist die zweithäufigste Unfallursache bei Kindern.

Urlaub und Freizeit / Immer einen Ausflug wert

Immer einen Ausflug wert

Das Landgut des Erzherzogs - Son Marroig

Das Landgut Son Marroig war lange Zeit der Hauptwohnsitz des Erzherzogs Ludwig Salvator (1847-1915) auf Mallorca. Der Verfasser des völkerkundlichen Werkes „Die Balearen in Wort und Bild" kaufte den Herrensitz 1870.

Immer einen Ausflug wert

Die Klassiker - Kathedrale, Lluc und Roter Blitz

Bevor Sie sich der Kür widmen, sollten sie vielleicht erstmal das "Pflichtprogramm" erledigen. Hier eine Übersicht über die klassischen Sehenswürdigkeiten, die Sie auf jeden Fall gesehen haben sollten, bevor Sie die Insel verlassen.

Ausgabe vom 30. Dezember 2010
Portada