Verfasser

Ingo Thor wurde 1965 in Deutschland geboren, ist aber in Peru und Argentinien aufgewachsen. Er studierte Spanisch, Lateinamerikanistik und Publizistik auf Magister in Buenos Aires und Berlin und absolvierte in der Folge ein Volontariat bei der Deutschen Presseagentur dpa in Hamburg. Von 1998 bis 2010 war Thor für den Burda-Verlag in München als Chef vom Dienst bei Focus Online und Textchef bei Bunte Online tätig. Seit 2011 lebt er auf Mallorca und arbeitet hier als Journalist, seit 2018 als Redakteur beim Mallorca Magazin. In seiner Freizeit geht Ingo Thor gerne auf Reisen.

Gesellschaft

Purobeach Palma feiert rauschendes Saison-Opening

Zahlreiche Gäste erschienen am Samstag ab 19 Uhr und wurden am Swimming-Pool mit Wein, Aperol, anderen alkoholischen Getränken und Fingerfood bewirtet. Auch Prominente waren anwesend.

Ingo Thor 09.05.22 10:36

Lokales

Urteil fast vier Jahre nach Urlaubertragödie am Es-Trenc-Strand

Die Sonne neigte sich dem Horizont entgegen, als für zwei deutsche Mallorca-Urlauber am 27. Juli 2018 die Welt zusammenbrach. Vor Gericht erging jetzt das Urteil. Es blieb nicht nur bei einer enorm hohen Entschädigung.

Ingo Thor 02.05.22 04:00

Gesellschaft

Patriotismus in Pollença: Wenn Menschen eine Fahne küssen

Erstmals seit den 1950er Jahren haben Zivilisten auf der Luftwaffenbasis in Pollença einen Fahneneid geleistet. MM war dabei.

Ingo Thor 01.05.22 04:00

Tourismus

So fliegt es sich ohne Maske nach Mallorca – im Schweizer Urlaubsjet

Die Corona-Regeln sind von Staat zu Staat sehr unterschiedlich. Deswegen wunderte es den MM-Redakteur, als er jüngst zwischen Zürich und Palma maskenlos wie früher unterwegs war.

Ingo Thor 30.04.22 04:00

Lokales

Orangenblüten im Sóller-Tal: Ein süßlicher Duft wie Samt und Seide

Es ist ein Schwall, der einem warm, weich, feucht und süßlich entgegenschlägt. Überall istdieser Tage der honigartige Duft der Orangenblüten zu vernehmen, er dringt fast in die Poren ein.

Ingo Thor 26.04.22 03:00

Lokales

Alcúdia, das schwerreiche Bilderbuchdorf im Norden von Mallorca

Das Juwel im Inselnorden ist ein wohlhabender Ort. Und dies nicht nur unerwarteterweise in finanzieller, sondern bekanntermaßen auch in geschichtlicher und kultureller Hinsicht. MM war vor Ort.

Ingo Thor 18.04.22 03:00

Gesellschaft

Schlemmen und Kunst gucken: Was wo an Ostern auf Mallorca stattfindet

Gut essen, zur Vernissage gehen oder den Ostergottesdienst in der Kathedrale besuchen. Das Angebot für Gourmets und Kunstfans an den Feiertagen ist groß.

Ingo Thor 14.04.22 04:00

Gesellschaft

So glamourös ging es früher in der Gomila-Gegend in Palma zu

Jimi Hendrix, B. B. King und andere gaben sich in dem nun eher verkommenen Viertel die Klinke in die Hand. Ein Zeitzeuge erinnert sich.

Ingo Thor 11.04.22 03:00

Lokales

Warum es am Cap Formentor nicht nur idyllisch zugeht

Auf der berühmten Formentor-Halbinsel nennen reiche Zeitgenossen Villen ihr Eigen. Hinzu kommt das berühmte Hotel. MM besuchte die Gegend, die unendlich ruhig ist. Aber die Stille ist trügerisch, denn es gab und gibt juristischen Krach.

Ingo Thor 05.04.22 09:30

Lokales

Warum Mallorcas Buchten so heißen, wie sie heißen

Die Namen der Buchten gehen auf frühere Gutsbesitzer, geografische Begebenheiten oder aber auch auf anderweitiges zurück.

Ingo Thor 04.04.22 13:40

Lokales

Preisschock beim Premium- Parken im Flughafen von Mallorca

Wer den Pkw in der „Preferente”-Etage abstellen will, zahlt auf einmal das Doppelte fürs Abo. Doch es gibt eine günstigere Alternative.

Ingo Thor 24.03.22 03:00

Immobilien

So geht sensibles Bauen auf Mallorca

Unter Einhaltung ästhetischer Vorgaben sind auch Projekte in Kleinoden möglich. Wie in Valldemossa.

Ingo Thor 19.03.22 03:00

Lokales

Diese Spas stehen Ihnen auf Mallorca zur Verfügung

Spas befinden sich auf Mallorca zumeist in Hotels. Auch auswärtige Gäste werden dort in der Regel akzeptiert. MM bietet einen Überblick über einige dieser Einrichtungen, die es schon seit Jahren gibt

Ingo Thor 04.03.22 03:00

Lokales

Schutt versperrt den Meerblick in Cala Rajada

Wessen Herz schlägt nicht sofort höher, wenn das Wort Cala Rajada erklingt? Doch in dem bei Deutschen äußerst beliebten Urlauberort sieht es derzeit ganz anders aus als üblich.

Ingo Thor 02.03.22 03:00