REPORTAJE SOBRE LA APLICACION DE LA NUEVA NORMATIVA DEL DESCUENTO CON EL CERTIFICADO DE RESIDENTE

1. November - Ab dem 1. November gibt es für Flug- und Fährgesellschaften keine Ausrede mehr – theoretisch. Ab diesem Stichtag müssen sie auf das elektronische System SARA (Sistema de Acreditación de Residencia Automático) als Nachweis für den Residentenrabatt umgerüstet habe. Die Unternehmen hatten seit Oktober 2013 Zeit, auf das System umzustellen und Mängel zu beseitigen. mehr...

Immer mehr Menschen buchen ihre Flüge online. Hier lauern allerdings versteckte Kosten.

9. August - Beim Buchen einer Reise ist es mit dem reinen Flugpreis oft nicht getan. "Ticketpauschale", "Servicecharge", "Kartengebühr" - bei fast allen Fluggesellschaften kommen während des Buchungsvorgangs noch weitere Kosten hinzu. MM liefert den Überblick, welche Regeln bei welcher Airline gelten. mehr...

Umsonst parken gibt es am Flughafen nicht mehr, dafür eine neue Flatrate für das Parkhaus.

26. März - Mit einer deutlichen Preissenkung für Langzeitparker macht der Flughafen von Palma den privaten Anbietern neuerdings Konkurrenz. Die sogenannte Flatrate (tarifa plana) kostet 69 Euro und ist ab mindestens fünf bis maximal 20 Tage buchbar und das im zentralen Parkhaus, direkt gegenüber dem Terminal. mehr...

Waren mit dem ersten Gespräch mit der Flughafenleitung zufrieden: Maxi Lange von Baldea und Dietrich Behnke.

20. März - Dietrich Behnke ist 73 Jahre alt, von Beruf Ingenieur und kann beharrlich sein, vor allem wenn es um seine Hundedame Frieda geht. Die hatte sich Anfang Dezember vergangenen Jahres am Flughafen von Palma auf dem Kofferband in ihrer Transportbox überschlagen. Mit Hilfe von MM und der Tierschutzorganisation Baldea fand ein Gespräch mit dem Airport statt. mehr...

Neue Kabine der "Premium Economy Class" bei Condor.

17. März - Flug Düsseldorf-Mallorca: "Das letzte Mal saß ich wieder neben einem stark übergewichtigen Herrn. Bei aller Toleranz - der ständige Körperkontakt, der einem dabei aufgezwungen wird, ist einfach unzumutbar", sagt eine Vielfliegerin. Airlines bleibt der zunehmende Unmut der Passagiere nicht verborgen. Sie prüfen, mehr Komfort zuzulassen – gegen Aufpreis. mehr...

Im Gegensatz zum Laptop kann ein Tablet künftig während des ganzen Flugs benutzt werden.

23. Januar - Die europäischen Airlines haben jetzt eine Grundlage dafür, dass elektronische Geräte wie zum Beispiel der MP-3-Player auch bei Start und Landung eingeschaltet bleiben dürfen. Das gilt auch für Handys und andere Mobilfunkgeräte. Diese müssen sich allerdings im sogenannten "Flug-Modus" befinden. mehr...

Ein ausgetüfteltes Beförderungssystem sorgt dafür, dass der Koffer dort ankommt, wo er hin soll.

21. Januar - Im Airport von Palma gehen im Jahr 22 Millionen Menschen aus und ein. Jeder hat mindestens ein Gepäckstück dabei. Damit beim Flug die richtige Tasche am richtigen Gepäckband am Zielort ankommt, ist ein technisches und logistisches Wunderwerk notwendig. Doch trotz hoch entwickelter Systeme geht immer wieder Gepäck verloren. mehr...

Die Wartezeit wird auf den Bildschirmen angezeigt.

19. Dezember - Links oder rechts? Das ist stets die Frage, wenn man sich am Flughafen Palma zur Sicherheitskontrolle begibt. Jetzt erleichtert eine Anzeigetafel die Entscheidung: Sie zeigt die ungefähren Wartezeiten an den beiden Kontrollstellen an, die sich an den Extremen  der Abflughalle befinden. mehr...

Der Koffer kann je nach Airline und Anmeldung teuer werden.

23. Oktober - Wer billig fliegen will, sollte sich rechtzeitig überlegen, wieviel Gepäck er mitnimmt. Nachbuchen kann teuer werden, vor allem am Check-In-Schalter langen viele Fluggesellschaften noch einmal richtig zu. Auch beim aufzugebenden  Freigepäck  gibt es zum Teil  deutliche Unterschiede, wieviel Gewicht erlaubt ist. mehr...

Auch die Tarife im Parkhaus sind angehoben worden.

6. Oktober - Die Nutzung des Flughafen-Parkhauses kostet neuerdings von der ersten Minute an Geld. Bislang zahlte nichts, wer sein Auto dort bis zu einer halben Stunde abstellte. Seit Anfang der Woche kassiert Flughafenbetreiber Aena von Anfang an 2,6 Cent pro Minute. mehr...

Urlauber beim Einchecken am Flugahfen Son Sant Joan in Palma.

2. September - Seit 1. September gelten neue Regeln beim Nachweis des Anspruchs auf den Residenten-Rabatt bei Reisen in Spanien. Für den Rabatt benötigen Passagiere am Airport oder Hafen eine Meldebescheinigung ihrer Gemeinde ("Certificado de empadronamiento"). mehr...