Etiqueta 'Unglücke'
Polizeiabsperrung

Lokales

"Es war wie eine Bombe": Augenzeugen des Hauseinsturzes an der Playa de Palma berichten

Der Inhaber der Boutique direkt neben dem Unglücksort sagte, "der Lärm war sehr laut" und fügte hinzu, der Vorfall sei "sehr traurig".

Gabriel WolenikGuillermo Esteban, Juan P. Martínez24.05.24 09:56

Die Rettungskräfte kümmerten sich um den 72-jährigen Mann, der an den Küstenfelsen im Gebiet von Son Caliu in die Tiefe gefallen war.

Lokales

72-Jähriger stürzt an Felsen beim Hotel Punta Negra drei Meter hinab

Der Senior befand sich auf einem Spaziergang an unwegsamer Stelle, als er offenbar das Gleichgewicht verlor und sich schwer verletzte.

Guillermo Esteban und MM-Redaktion18.02.23 15:03

Die Rettungskräfte kümmerten sich um den 72-jährigen Mann, der an den Küstenfelsen im Gebiet von Son Caliu in die Tiefe gefallen war.

Die Rettungskräfte kümmerten sich um den 72-jährigen Mann, der an den Küstenfelsen im Gebiet von Son Caliu in die Tiefe gefallen war.

Die Rettungskräfte kümmerten sich um den 72-jährigen Mann, der an den Küstenfelsen im Gebiet von Son Caliu in die Tiefe gefallen war.

Michels 17.02.23

Nach mehreren Minuten der Qual wurde das Tier in Inca schließlich wohlbehalten aus dem Brunnenschacht geborgen.

Lokales

Hund nach Sturz in 20 Meter Tiefe aus Schacht gerettet

Ein freudiges Wiedersehen haben zwei Tierliebhaber mit ihrem Vierbeiner in Inca erleben dürfen, nachdem eigens die Feuerwehr ausrücken musste

Juan P. Martínez und MM-Redaktion21.01.23 10:43

Xavier Bush aus Mallorca lebt in Südkorea. Im spanischen Fernsehen erzählte er von der tödlichen Massenpanik am Wochenende.

Xavier Bush aus Mallorca lebt in Südkorea. Im spanischen Fernsehen erzählte er von der tödlichen Massenpanik am Wochenende.

Xavier Bush aus Mallorca lebt in Südkorea. Im spanischen Fernsehen erzählte er von der tödlichen Massenpanik am Wochenende.

TVE 30.10.22

Xavier Bush aus Mallorca lebt in Südkorea. Im spanischen Fernsehen erzählte er von der tödlichen Massenpanik am Wochenende.

Gesellschaft

So erlebte ein Mallorquiner die tödliche Massenpanik in Südkorea

Xavier Bush schlenderte nur wenige Augenblicke vor dem verhängnisvollen Gedränge durch die Straße des Unglücks. Die Szenen, die er beschreibt, sind verstörend.

Juan P. Martínez30.10.22 13:09

Der Vorfall ereignete sich gegen 16 Uhr an der Cala Mesquida.

Lokales

Blitz tötet zwei Touristen an der Cala Mesquida

Im Nordosten der Insel hatte sich in nur kurzer Zeit ein Unwetter zusammengebraut. Der Blitz schlug in eine Gruppe von Badegästen am Strand ein. Bei den Toten handelt sich um einen Deutschen und einen Schweizer.

MM-Redaktion 08.09.22 17:10

Demonstration nach dem Tod der kleinen Naia.

Gesellschaft

Eltern der toten Naia (4) gehen juristisch in die Berufung

Kaum ein anderes tödliches Unglück hat die Menschen auf Mallorca so sehr bewegt wie der Tod der kleinen Naia, die in ihrer Vorschule von Kantinenmitarbeiterinnen – ungeachtet ihrer bekannten Lebensmittelallergie – ein Milchspeiseeis ausgehändigt bekommen hatte.

Juan P. Martínez und Alexander Sepasgosarian11.06.22 13:35

Polizeibeamte ermitteln im Falle des zu Tode gekommenen britischen Urlaubers.

Lokales

Todessturz vom Balkon: Verdacht auf Kokain- und Drogenmix

Die Kriminalpolizei ermittelt, ob der 34-Jährige Brite verschiedene Drogen gleichzeitig konsumiert und dadurch zu der tragischen Aktion angetrieben worden war. Ministerpräsidentin sprach ihr Beileid aus.

MM-Redaktion 14.05.22 12:36

Die Leiche des Urlaubers musste von Polizeitauchern aus 15 Meter Tiefe geborgen werden.

Lokales

Neue Todesursache nach Unglückssprung von Meeresklippe

Der niederländische Tourist, ein ehemaliger Fußballspieler arabischer Herkunft, ist nicht durch den Aufprall auf die Felsen ums Leben gekommen.

MM-Redaktion 14.05.22 10:28

Die Fähre stieß gegen den Felsen "Es Malvins", als sie auf dem Weg nach Formentera war.

Lokales

Deutsche Unglücksfähre liegt wieder im Hafen von Ibiza

Die "San Gwann", die der Reederei FRS gehört, war in der Nacht zum Sonntag auf einen Felsen aufgelaufen. Sie war unterwegs nach Formentera gewesen.

MM-Redaktion 01.09.21 12:09

Nahaufnahme von dem Havaristen: Die Fähre war in der Nacht zum Sonntag auf den Felsen "Es Malvins" aufgelaufen.

Lokales

Deutsche Reederei FRS muss Unfallfähre schnell wieder flott machen

Bei einer ersten Untersuchung des beschädigten Rumpfes wurde festgestellt, dass kein Treibstoff oder sonstige Flüssigkeiten ins Meer gelangten.

MM-Redaktion 30.08.21 11:30

Ein Feuerwehrmann musste sich abseilen, um die verletzte Frau retten zu können.

Lokales

Junge Britin stürzt auf Mallorca 25 Meter in die Tiefe

Die Frau ist aus ungeklärten Gründen im Dunkeln unweit des Klosters Cura einen Abhang hinabgefallen. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus nach Palma gebracht.

MM-Redaktion 01.01.19 14:52

Abriss des Hotels Son Moll.

Abriss des Hotels Son Moll.

Abriss des Hotels Son Moll.

Ultima Hora 16.12.18

Abriss des Hotels Son Moll.

Lokales

Teileinsturz von Rajada-Hotel jährt sich zum zehnten Mal

Das Unglück mit vier Toten erschütterte Mallorca zutiefst und richtete ein Schlaglicht auf den damals nicht unüblichen Schmu am Bau.

Ingo Thor16.12.18 11:43

Das Lokal am Paseo Marítimo wurde bei dem Unglück vollständig zerstört.

Das Lokal am Paseo Marítimo wurde bei dem Unglück vollständig zerstört.

Das Lokal am Paseo Marítimo wurde bei dem Unglück vollständig zerstört.

Archiv Ultima Hora 27.09.18

Das Lokal am Paseo Marítimo wurde bei dem Unglück vollständig zerstört.

Wirtschaft

Vor 20 Jahren: Explosion im „Gran Café Cappuccino”

Schwarzer Sonntag: Am 27. September 1998 forderte eine verheerende Explosion in Palmas „Gran Café Cappuccino” ein Menschenleben, 47 Personen wurden teils schwer verletzt.

Diana Serbe27.09.18 12:30

Luftaufnahme von der Cala Egos.

Lokales

Deutscher wird bei Santanyí von Welle erfasst und stirbt

Das Unglück ereignete sich am Montagnachmittag in der Cala Egos. Bei dem Opfer handelt es sich um einen 53-jährigen Familienvater.

Ingo Thor17.07.18 09:16

Das Video der Lokalpolizei von Calvià zeigt den Moment der Rettung des jungen Anglers.

Lokales

Sturmwoge reißt auf Mallorca 16-Jährigen ins Meer

Der junge Angler konnte nach einem filmreifen Einsatz der Polizei vom Boot einer Tauchschule des Sporthafens aus dem Wasser gezogen werden.

Alexander Sepasgosarian02.03.18 14:35

Mit einem Seilzug befreite die Feuerwehr den Mann aus zehn Meter Tiefe.

Lokales

Mann nach Sturz zwei Stunden in Wasserloch gefangen

Der 59-Jährige war bei Montuïri in einen zehn Meter tiefen Brunnenschacht gefallen. Eine Passantin hörte seine Hilferufe und alarmierte die Rettungskräfte.

Alexander Sepasgosarian18.02.18 10:36