Etiqueta 'Steuererklärung'
Blick in ein Finanzamt auf Mallorca.

Steuern und Abgaben

So geht die Einkommensteuererklärung für 2021 auf Mallorca

Jeder Arbeitnehmer, der 2021 mehr als 22.000 Euro verdient hatte, muss die Erklärung einreichen, und das bis zum 30. Juni. Ein kurzer Leitfaden.

MM-Redaktion 17.04.22 10:46

Bis zum 1. Juli haben Steuerzahler Zeit, ihre Erklärung einzureichen.

Bis zum 1. Juli haben Steuerzahler Zeit, ihre Erklärung einzureichen.

Bis zum 1. Juli haben Steuerzahler Zeit, ihre Erklärung einzureichen.

Archiv 04.04.19

Bis zum 1. Juli haben Steuerzahler Zeit, ihre Erklärung einzureichen.

Steuern und Abgaben

Es ist Zeit für die Steuererklärung auf Mallorca

Das spanische Haushaltsgesetz vom Juli 2018 hat Neuerungen gebracht. MM beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die „Declaración de la Renta”.

Claudia Schittelkopp04.04.19 08:20

Auf den Balearen ist die Vermögensteuer noch höher als vom spanischen Staat festgelegt.

Immobilien

In Spanien plötzlich vermögensteuerpflichtig

Auch steigende Immobilienpreise können in Spanien zur Veranlagung von Vermögensteuern führen. Der Fiskus prüft gezielt die Steuersituation von Nichtresidenten.

MM-Redaktion 13.09.17 00:00

Um beim Finanzamt für die Steuererklärung vorzusprechen, muss ein Termin vereinbart werden

Steuern und Abgaben

Es ist Zeit für die Steuererklärung

Bis zum 30. Juni können Mallorca-Residenten ihre Steuererklärung einreichen. Das Finanzamt erwartet, dass 500.000 Menschen ihre Einkünfte aus 2016 offenlegen.

MM-Redaktion 19.04.17 00:00

Die Erklärung zum Modelo 720 wird am Computer ausgefüllt und digital beim Finanzamt eingereicht

Steuern und Abgaben

Brüssel geht gegen Modelo 720 vor

EU-Kommission fordert Spanien auf, die extremen Strafen beim Verstoß gegen die Offenlegung des Auslandsvermögens zu korrigieren. Davon profitieren auch Mallorca-Deutsche.

Claudia Schittelkopp18.03.17 00:00

Die Ferienvermietung auf Mallorca boomt. Viele Inhaber geben ihre Einnahmen ordnungsgemäß in der Steuererklärung an. Alle andere

Immobilien

Anzahl der Ferienvermietungs-Inspektionen verdreifacht

Das Finanzamt erhöht damit weiter den Druck auf Vermieter, die ihre Mieteinnahmen vor dem Staat verheimlichen. Auch die Höhe der Strafen soll abschrecken.

17.04.16 08:36

Zeit für die Steuererklärung in Mallorca.

Steuern und Abgaben

So geht die Steuererklärung

Wer muss in Spanien eine Steuererklärung abgeben? Bis wann ist noch Zeit? Und: Wie geht das eigentlich? Interessante Fakten und Tipps im Überblick.

Sophie Mono24.04.16 00:00

Sowohl Ferienvermietungen als auch Langzeitvermietungen müssen beim Finanzamt auf Mallorca angegeben werden.

Immobilien

Finanzamt nimmt Ferienvermietung ins Visier

Vermieter, die ihre Immobilien über das Internet anbieten, müssen ihre Einnahmen in der Steuererklärung angeben. Die Finanzbehörde verfügt über eigene Daten.

07.04.16 08:58

Steuern und Abgaben

Massive Kritik aus Brüssel

Vermögen im Ausland: Die Europäische Kommission hat ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Spanien wegen der 2013 eingeführten Deklarationspflicht eingeleitet. Das teilt Rechtsanwalt Alejandro del Campo von der Kanzlei DMS Consulting aus Palma mit, der im Frühjahr 2013 eine Beschwerde gegen die Vorschrift eingereicht hatte.

24.11.15 11:56

Steuern und Abgaben

Steuersätze steigen teils schon für 2015

Die Balearen-Regierung hat inzwischen offiziell bestätigt, dass die Erhöhung der Einkommenssteuer und der Vermögenssteuer nicht erst 2016 wirksam wird, sondern rückwirkend für 2015. Wie berichtet, dreht die Regionalregierung an der Steuerschraube, um Mehrausgaben im Sozialetat ausgleichen zu können.

18.11.15 00:00

Die Finanzbehörde in Palma de Mallorca befindet sich in der Straße Cecili Metel Nr. 9.

Steuern und Abgaben

Vater Staat will seine Steuern

In Spanien startet die Frist für die Einkommensteuererklärung. Mit etwas Glück bekommt man sogar einen Teil der Steuern zurück.

Alexander Sepasgosarian09.04.15 00:00

Tourismus

Vermögenserklärung: Spanien droht Verfahren

Die EU-Kommission bezweifelt offenbar, dass die vom spanischen Staat eingeführte Pflicht zur Offenlegung der Vermögensverhältnisse im Ausland mit Gemeinschaftsrecht vereinbar ist. Das geht aus einem Antwortschreiben hervor, das nun ein Anwalt erhielt, der 2013 Beschwerde gegen die Regelung eingereicht hatte.

Jonas Martiny29.01.15 00:00

Die einmalige persönliche Identifizierung ist zum Beispiel beim Finanzamt auf Mallorca möglich.

Lokales

Elektronische Hilfe für Mallorca-Residenten

Mit einem elektronischen Zertifikat kann man Behördengänge auf Mallorca von zu Hause aus erledigen. Allerdings gibt es dabei technische Tücken.

Michael Maier08.03.15 10:00

Das Finanzamt achtet derzeit verstärkt darauf, dass sämtliche Vermögenswerte korrekt deklariert werden.

Steuern und Abgaben

Einkommensteuer für Nichtresidenten

Am 31. Dezember 2013 läuft die Frist zur Abgabe der Einkommensteuer-erklärung für Nicht-Residente für 2012 ab. Die sogenannte "Impuesto sobre la Renta de los No Residentes" verpflichtet jeden Nicht-Residenten, der Eigentümer einer Immobilie auf Mallorca ist, die Einkommensteuererklärung abzugeben.

Dr. Armin Reichmann16.04.13 00:00

Die Hauptniederlassung des Finanzamts in Palma befindet sich an der Straße Cecilio Metelo, nicht weit von der Plaça d'Espan-ya e

Steuern und Abgaben

Zeit für die Steuererklärung

Immer im Frühjahr ist es so weit: Es wird Zeit, die Steuererklärung über das Einkommen abzugeben. Am 2. April hat die erste Phase der diesjährigen "Steuerkampagne" begonnen, in der man die Daten des Vorjahres einfach bestätigen kann (sofern sich nichts geändert hat).

Jonas Martiny04.04.13 00:00

Steuern und Abgaben

Residenten müssen Vermögenswerte ab 50.000 Euro offenlegen

In Zukunft muss jede Person, die in Spanien Resident ist, ihren Besitz im Ausland offenlegen: Bankkonten, Lebensversicherungen, Aktien, Anteile an Investmentfonds, Immobilien. Wer dieser Pflicht nicht nachkommt, muss mit saftigen Strafen rechnen, sollte der spanische Fiskus Wind davon bekommen. Die Neuregelung gilt allerdings nur für Residenten, also Personen, die in Spanien voll steuerpflichtig sind. Das Hauptkriterium hierbei ist die Dauer des Aufenthaltes: Wer sich länger als 183 Tage im Jahr hier aufhält, gilt als Resident.

Jonas Martiny21.02.13 00:00

Finanzbeamte und Bankangestellte helfen im Mai und Juni in Palma beim Ausfüllen der Steuererklärung.

Steuern und Abgaben

Die Steuerkampagne beginnt

Etwas mehr als 2000 Euro an Steuern hat die Zentralregierung in Madrid im vergangenen Jahr von jedem einzelnen Balearen-Bewohner eingetrieben. Jetzt beginnt die Steuerkampagne 2011, MM beantwortet die wichtigsten Fragen.

Jonas Martiny09.04.12 00:00

PALMA - INICIO DE LA CAMPAÑA RENDA AGIL EN LA ESTACION INTERMODAL. DECLARACION DE LA RENTA.

Steuern und Abgaben

Sparpaket und Steuererhöhungen: Welche Mehrkosten stehen an?

Die neue spanische Zentralregierung in Madrid hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, das auch Steuererhöhungen vorsieht. Wer in Spanien lebt und arbeitet oder aber eine Immobilie besitzt, muss mit höheren Kosten rechnen.

Jonas Martiny12.01.12 00:00