Etiqueta 'Übernachtungssteuer'
Die Ecotasa müssen seit 2016 alle Urlauber auf den Balearen entrichten.

Politik

Diskussionen um die Ökosteuer im Balearen-Parlament gehen weiter

Protestpartei Podemos will, dass die Ecotasa für Umweltprojekte verwendet wird. Zudem floss Geld aus dem Steuertopf in Musikevents.

MM-Redaktion 16.11.21 08:56

Die Übernachtungssteuer wird in den Hotels erhoben.

Lokales

Playa de Palma soll mehr Ecotasa abbekommen

Die Präsidentin der Hoteliersvereinigung der Playa de Palma fordert, dass mindestens 50 Prozent der Ecotasa an der Playa de Palma zurückfließt.

MM-Redaktion 22.07.19 16:33

Die Übernachtungssteuer wird in den Hotels erhoben.

Die Übernachtungssteuer wird in den Hotels erhoben.

Die Übernachtungssteuer wird in den Hotels erhoben.

Archiv 22.07.19

So schön ist das Landgut Raixa.

Politik

Geld aus Ökosteuer auch für Landgut Raixa und Playa-Licht

48,9 Millionen Euro stehen für Projekte auf Mallorca bereit – auch für den Olivenhain von Raixa und die Promenaden-Beleuchtung an der Playa de Palma.

Ingo Thor25.10.18 00:00

Die Finca „Es Verger”, auf der sich das Castell d’Alaró befindet, kostet eine Million Euro.

Die Finca „Es Verger”, auf der sich das Castell d’Alaró befindet, kostet eine Million Euro.

Die Finca „Es Verger”, auf der sich das Castell d’Alaró befindet, kostet eine Million Euro.

Archivo Ultima Hora 27.06.18

Die Finca „Es Verger”, auf der sich das Castell d’Alaró befindet, kostet eine Million Euro.

Politik

Ecotasa, die missverstandene Mallorca-Steuer

Die Übernachtungssteuer, auch "Touristenabgabe" oder "Steuer für Nachhaltigkeit" genannt, ist nicht so „öko”, wie viele glauben. So läuft die Auswahl der Förderprojekte.

Jonas Martiny27.06.18 12:22

Seit Mai müssen Urlauber den doppelten Satz Übernachtungssteuer bezahlen.

Tourismus

Hoteliersverband beklagt sich über Touristensteuer

Maria Frontera, Vorsitzende der mallorquinischen Hoteliersvereinigung FEHM, wirft der Balearen-Regierung vor, zu verschleiern, wofür die Ecotasa verwendet wird.

MM-Redaktion 17.05.18 10:56

Verwunderung und auch Verärgerung herrschte bei einigen Hotelgästen.

Tourismus

Höhere Übernachtungssteuer überrascht Touristen

Die zum 1. Mai in Kraft getretene Verdoppelung der Übernachtungssteuer hat viele Touristen überrascht. Das sagte der Präsident der Hotelvereinigung von Palma und Cala Major, Javier Vich.

MM-Redaktion 02.05.18 09:58

Ein bis vier Euro müssen Urlauber auf Mallorca vom 1. Mai bis 31. Oktober 2018 pro Nacht berappen - doppelt so viel als vor eine

Tourismus

Mallorca-Urlaubersteuer verdoppelt sich zum 1. Mai

Die Steuersätze erhöhen sich in der touristischen Saison (Mai bis Ende Oktober) wie angekündigt um 100 Prozent im Vergleich zum Vorjahressommer.

Alexander Sepasgosarian01.05.18 11:07

Ob das Rathaus von Palma diese touristische Vermietungsvariante in seinem Stadtgebiet zulassen wird, ist noch offen.

Politik

Private Zimmervermietung an Touristen bald zulässig

... wenn auch nur unter sehr strengen Auflagen. Die Balearen-Regierung ist dabei, die Ausführungsbestimmung für die touristische Privatvermietungen auszuarbeiten.

Alexander Sepasgosarian16.04.18 10:22

Bel Busquets ist seit Ende 2017 Tourismusministerin der Balearen.

Tourismus

Tourismusministerin: Balearen sind nicht urlauberfeindlich

Nach den Worten der balearischen Vize-Ministerpräsidentin Bel Busquets ist die Mehrheit der Bürger für Nachhaltigkeit, um die Inseln als Zielgebiet bewahren zu können.

Alexander Sepasgosarian30.03.18 13:50

Das Landgut Es Canons bei Artà misst 1,7 Millionen Quadratmeter.

Politik

Acht Millionen aus Ökosteuer für Landgut Es Canons

Mit dem 1,7 Millionen Quadratmeter großen Anwesen kann der bestehende Naturpark Llevant im Nordosten von Mallorca erweitert werden.

MM-Redaktion 22.03.18 11:03

Bel Busquets ist die neue Tourismusministerin auf den Balearen.

Politik

Ministerin: "Es bleibt bei der Anhebung der Übernachtungssteuer"

Die neue balearische Tourismusministerin Bel Busquets hat im Interview mit dem Mallorca Magazin die geplante Erhöhung der Übernachtungssteuer im Sommer verteidigt.

MM-Redaktion 04.01.18 00:00

Das Landgut Galatzó bei Calvià im Südwesten von Mallorca.

Lokales

Wasserspeicher des Landgutes Galatzó renoviert

Die Gemeinde Calvià im Südwesten von Mallorca hat die Zisterne des öffentlichen Anwesens instand setzen lassen. Auf diese Weise solle das Wasser besser genutzt werden.

Alexander Sepasgosarian29.12.17 15:08

Auszeichnung von Helga Braun durch den Fremdenverkehrsverband Fomento del Turismo.

Tourismus

Deutsche Familien für Mallorca-Treue ausgezeichnet

Im Rahmen der Hauptversammlung des Fremdenverkehrsverbandes auf Mallorca nahm Helga Braun aus Essen die Ehrung entgegen.

Alexander Sepasgosarian12.12.17 09:55

Blick vom Terreno-Viertel auf Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Palma.

Tourismus

Kreuzfahrtfirmen protestieren gegen Ecotasa

Der Etat-Entwurf der Balearen-Regierung für 2018 sieht vor, jeden Kreuzfahrt-Touristen zur Kasse zu bitten, und zwar unabhängig von der Verweildauer in den Häfen.

30.11.17 00:00

Hotelierspräsident Gabriel Llobera (4.v.l.) und Repräsentanten des mallorquinischen Hotelverbandes Fehm auf der Reisemesse World

Tourismus

Hoteliers: 2018 kommen eine Million Urlauber weniger

Der Hotelverband auf Mallorca warnt vor einem großen Aderlass an Besuchern im kommenden Jahr. Schuld sei die geplante Verdopplung der Übernachtungssteuer.

Alexander Sepasgosarian09.11.17 11:07

Die Burgruine thront hoch über dem Dorf von Alaró.

Lokales

Neue Perspektiven für die Burg von Alaró

Der geplante Erwerb des Umlandes mit Mitteln aus der touristischen Übernachtungssteuer eröffnet Optionen, wie die historische Stätte als Attraktion genutzt werden könnte.

Alexander Sepasgosarian30.10.17 09:44

Auch künftig müssen Urlauber auf den Balearen bei Ankunft im Hotel an der Rezeption die Übernachtungssteuer bezahlen.

Tourismus

Urlaubersteuer wird nur im Sommerhalbjahr verdoppelt

Neue Kehrtwende in der Steuerpolitik der Balearen-Regierung: Die Übernachtungssteuer soll 2018 in den Monaten der Nebensaison nun doch nicht steigen.

Alexander Sepasgosarian24.10.17 09:43

Der Küstenbereich der Finca Es Canons bei Artà im Nordosten von Mallorca.

Politik

Diese Projekte sollen mit der Ökosteuer finanziert werden

49 Millionen Euro für 62 Einzelvorhaben: Es geht um den Ankauf von landschaftlich einzigartigen Landgütern, E-Mobilität, den Erhalt von Wanderwegen und traditioneller Landwirtschaft.

Alexander Sepasgosarian14.10.17 09:43