So sieht er aus, der berühmte Steff Jerkel. | Archiv Mallorca Magazin

TW
0

Das Beziehungs-Hin-und-Her zwischen den seit Jahren auf Mallorca wohnenden deutschen Auswanderern Steff Jerkel und Peggy Jerofke hat zumindest vorerst ein gutes Ende gefunden. Bei der feierlichen Einweihung seines neuen Gastbetriebs "Sharkys Bar" in Cala Rajada hielt der Bundesbürger am Montag demonstrativ um die Hand der Wahl-Insulanerin an, woraufhin diese laut "Ja" sagte.

Ein Social-Media-Foto zeigt Jerofke mit einem Ballon in Form eines Verlobungsrings, auf der zweiten Aufnahme ist der Moment des rituellen Kniefalls zu sehen. Auch Jerkel teilte den Beitrag auf seinem Instagram-Profil.

Ähnliche Nachrichten

Ende 2022 hatten Steff Jerkel und Peggy Jerofke nach 24 Jahren Beziehung noch ihre Trennung bekannt gegeben. Seit 2014 sind beide fester Teil der Vox-Auswanderersendung "Goodbye Deutschland". Regelmäßig konnten die Zuschauer verfolgen, wie sich die Insel-Freunde auf Mallorca ein neues Leben aufbauten. 2021 traten sie dann gemeinsam beim "Sommerhaus der Stars" an.

Nur ein Jahr später gab das Paar überraschend das Ende seiner Beziehung bekannt. "Wir haben lange, lange gekämpft und haben wirklich alles versucht. Aber es geht nicht mehr", erklärte Steff Jerkel damals im TV-Sender RTL. Doch in den vergangenen Monaten näherten sich die Gastronomen zunehmend wieder an – mit einem Happy End, wie sich jetzt herausstellte.